PEG-Entscheidungshilfe des AOK Bundesverband

Künstliche Ernährung im Alter? Gemeinsam mit PflegewissenschaftlerInnen der Universität Witten-Herdecke und weiteren Experten wurde eine Entscheidungshilfe entwickelt, die in dieser schwierigen Situation unterstützen soll. Neben wichtigen Informationen zur künstlichen Ernährung enthält sie einen Arbeitsbogen, der Sie bei der Entscheidungsfindung systematisch unterstützt. Die Broschüre können sie auf der Internetseite der AOK kostenlos herunterladen. Neben der PEG-Entscheidungshilfe könne sie auch den Forschungsbericht, der Grundlage für diese Entscheidungshilfe war herunterladen.

Der Forschungsbericht wurde auch in einem Buch veröffentlicht.