DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in stationären Senioreneinrichtungen

Ein Standard zur Verbesserung der Ernährung, beliebt bei allen Aufsichtsbehörden und relevant für Pflege-TÜV, ist der DGE Qualitätsstandard für die Verpflegung in stationären Senioreneinrichtungen. Dieser Standard der Deutschen Gesellschaft für Ernährung soll die Basis darstellen für eine vollwertige Verpflegung in stationären Senioreneinrichtungen. Der DGE Qualitätsstandard richtet sich an alle Fachkräfte, die in einer Senioreneinrichtung für die Gestaltung der Verpflegung verantwortlich sind. Dazu zählen die Einrichtungsleitung, die Hauswirtschaftsleitung, Küchenfachkräfte oder das Personal aus den Bereichen Hauswirtschaft und Pflege. Er dient als Hilfestellung bei der Umsetzung eines vollwertigen Verpflegungsangebotes und somit als Instrument zur Qualitätssicherung. Der Qualitätsstandard ergänzt schlüssig den Expertenstandard „Ernährungsmanagement“ für Pflegefachkräfte, da Autoren aus der Pflegewissenschaft an diesem Standard beteiligt waren.

Den Qualitätsstandard und weitere Informationen finden sie auf der Internetseite der Aktion Fit im Alter.

Derzeit läuft eine Evalationsstudie des Institut für Biomedizin des Alters an der Universität Erlangen-Nürnberg zur Praktikabilität des Standards.

 

Konzept des Studienprojekts

Konzept des Studienprojekts